Welche Themen interessieren Sie?

Photovoltaikanlage

Bei diesem Einfamilienhaus in Düdingen ist das Dach in die Jahre gekommen. Im Zuge der Sanierung haben wir eine Indach Photovoltaikanlage installiert. Im Gegensatz zu Aufdach- Anlagen integriert sich diese harmonisch in die Dachfläche. Der Kunde hat seither nicht nur ein Dach mit langer Lebensdauer, sondern ist auch gleich zum Stromproduzenten geworden.

Dachsanierung

Die Besitzer dieses Gebäudes setzten bei der Dachsanierung auf Biberschwanzziegel und stellten die Ziegelmischung frei nach ihren Wünschen zusammen. Die Ziegel aus gebranntem Ton schaffen eine ruhige Oberfläche und erfüllen sowohl moderne als auch traditionelle Ansprüche an ein Dachbild. Bei der Sanierung haben wir das Dach durch eine Dämmung auch gleich thermisch verbessert.

Badezimmer

Ein Umbau ist ein aufwändiges Unterfangen, bei dem nichts dem Zufall überlassen bleibt. Planen, offerieren, 3D-Pläne für das neue Bad erstellen, zwischen externen Firmen koordinieren, Offerten stellen – diese Liste ist unvollständig und bei jedem Projekt anders. Bei diesem Umbau in Düdingen stand das Badezimmer im Vordergrund.

Umbau

Auch beim Umbau dieses Einfamilienhauses in Düdingen galt es, sämtliche Arbeitsschritte, Materialien und involvierte Firmen zu koordinieren. Ziel war, dass sich die Besitzer zurücklehnen und sich auf das neue Badezimmer mit Dusch-Badewanne inklusive Einstiegstüre freuen konnten.

Komfortlüftung

Mit einer Komfortlüftung hat die ackermann ag alle Wohnungen eines Mehrfamilienhauses in Salvenach ausgestattet. Dabei waren wir nicht nur bei der Planung und Realisierung, sondern auch bei der Koordination mit anderen Unternehmen federführend. Unser spezialisierter Mitarbeiter wartet und hält die Anlagen auch in Zukunft instand.

Heizung und Komfortlüftung

Heizung und Komfortlüftung in einem – dass dies möglich ist, zeigt dieser Neubau in Tafers. Beide sind in einem einzigen Gerät vereint und über ein Touch Panel steuerbar. Die Anlage ist äusserst energieeffizient und lässt sich mit einer Warmwasser-Solaranlage kombinieren. Um die Inbetriebnahme und Wartung kümmert sich unser speziell geschulter Mitarbeiter.

Umbau dieses Einfamilienhauses

Dass unsere Mitarbeitenden die neusten Trends am Markt kennen, haben sie beim Umbau dieses Einfamilienhauses – ebenfalls in Düdingen – unter Beweis gestellt. Seit der Renovation des Badezimmers ziert ein spezielles Badezimmermöbel um die Ecke den Raum und sorgt für Glanzpunkte. Schönes Design und optimale Funktionalität behalten wir immer im Auge.

Bedachung

Die Attikawohnung dieses neu gebauten Mehrfamilien­hauses in Düdingen verfügt über eine schöne Terrasse, die wir mit Gartenplatten ausstatten durften. Das Flachdach mit Begrünug haben unsere Mitarbeiter abgedichtet und isoliert. Begrünte Flachdächer bieten nicht nur optisch ­Vorteile – sie schützen das Dach auch vor extremen Tem­peraturen und erhöhen den Schall- und Wärmeschutz.

Hinterlüftete Fassade

Eine hinterlüftete Fassade umhüllt dieses neue Einfamilienhaus in Estavayer-le-Lac. Die ackermann ag hat die Fassadengestaltung geplant, den Fassadenaufbau montiert und war auch für die Unterkonstruktion verantwortlich. Bei der Verkleidung mit Eternitplatten sind Bauherren und Architekten dank der riesigen Vielfalt an Design und Material kaum Grenzen gesetzt.

Blechfassade

Beim Anbau dieses Einfamilienhauses in Düdingen haben wir eine neue Blechfassade montiert. ackermann ag war sowohl für die Planung als auch für die Realisation zuständig, was umfassende Spenglerarbeiten mit einschloss. Die hochwertige Metallverkleidung schützt die neue Konstruktion und trennt das Innenklima wirkungsvoll vom Aussenklima.

Warmwasser Solaranlage

Das Wohnhaus in Estavayer-le-Lac produziert seit unserer Montage einer Solaranlage selbst Warmwasser. Die drei Kollektoren auf dem Dach wandeln Sonnenenergie in Wärme um und transportieren diese über flüssige Wärmeträger in Rohrleitungen zu einem Wärmetauscher. Solaranlagen können auch zur Heizungsunterstützung eingesetzt werden.

Spenglerarbeiten

Unser Angebot an klassischen Spenglerarbeiten war beim Neubau dieses Mehrfamilienhauses in Salvenach gefragt. Alle Dachlukarnen sowie den Liftschacht haben wir mit Kupfer eingefasst. Diese Kupferverkleidungen schützen stark exponierte Gebäudeteile und sind überall dort nötig, wo die Dichtheit des Daches unterbrochen wird.

Neubau in Giffers

Bei diesem Neubau in Giffers durften wir bei den sanitären Installationen eines topmodernen Badezimmers Hand an­legen, das sich übergangslos mit dem Schlafzimmer verbindet. Die freistehende Badewanne und die bodenebene Duschwanne sind optische Design-Highlights. Unsere Arbeit: qualitativ hochstehende Schweizer Handwerkskunst.

Heizung und Komfortlüftung

Heizung und Komfortlüftung in einem – dass dies möglich ist, zeigt dieser Neubau in Tafers. Beide sind in einem ein­zigen Gerät vereint und über ein Touch Panel steuerbar. Die Anlage ist äusserst energieeffizient und lässt sich mit einer Warmwasser-Solaranlage kombinieren. Um die Inbetriebnahme und Wartung kümmert sich unser speziell geschulter Mitarbeiter.

Indach-Photovoltaikanlage

Auch die Besitzer dieses Doppeleinfamilienhauses aus St. Aubin haben sich für eine Indach-Photovoltaikanlage entschieden. Unsere Spezialisten kümmerten sich sowohl um die Mon­tage als auch um die nötigen Spenglerarbeiten. Dank un­serem Fachwissen durften wir dem Kunden beim Gesuch um Subventionen auch bürokratisch zur Seite stehen.

Ziegelfassade

Die Ziegelfassade dieses Neubaus in Villarod ist im Planungsbüro der ackermann ag entstanden. Das Ziegelmaterial ­besteht aus hundert Prozent natürlichen Rohstoffen und enthält keine schädlichen Zusatzstoffe. Es ist extrem widerstandsfähig gegen Hitze, Kälte, Regen und UV-Strahlung – seine Lebensdauer ist dadurch nahezu unbegrenzt.

Blitzschutz

Die Besitzer dieses Mehrfamilienhauses in Salvenach haben uns mit der Montage eines Blitzschutzes beauftragt. Bei der Planung, Installation und Kontrolle von Blitzschutzanlagen stützen wir uns auf die gesetzlichen Blitzschutznormen und aktuellen technischen Erkenntnisse – für ein sicheres Wohngefühl der Bewohner.