Unsere Adresse

  • ackermann AG
  • Chännelmattstrasse 11
  • CH-3186 Düdingen
  • 026 492 55 88
  • 026 492 55 89

Schnellkontakt

Wie entsteht ein Blitz?

Der Blitz ist eine natürliches, elektrisches Phänomen. Es wird durch die elektrische Ladung verursacht, die sich in den Wolken aufbaut, hauptsächtlich vom Typ Cumulonimbus.

 

Bei der Bildung einer solchen Wolke kommt es im inneren durch den Wind, Regen und Hagel zu heftigen Turbulenzen. In diesen schlagen Wasserteilchen gegen Eisteilchen.

Durch diesen Vorgang entstehen elektrisch unterschiedlich geladene Felder. Dies führt bei einer Entleerung der Wolke zu einer negativen elektrischen Ladung im unteren und zu einer positiven im oberen Teil.

 

Ist die negative Ladung im unteren Wolkenteil stark genug, kommt es zu einer elektrischen Entladung zwischen dem Erdboden und der Wolke. Die dadurch enstandenen Spannung wird auf mehrere Dutzende, bzw. mehrere hundert milionen Volt geschätzt.

 

In der Schweiz schlagen statistisch gesehen jedes Jahr fünf Blitze pro Quadratmeter ein, Tendenz starck steigend.