Regenwassernutzung

02.jpg

Mit Regenwasser lässt sich 50% Trinkwasser sparen

Trinkwasser ist kostbar und wird immer teurer. Ein Blick auf den durchschnittlichen Verbrauch zeigt, dass 162 Liter Trinkwasser
pro Person und Tag verbraucht wird. Rund 50% davon lassen sich
ohne jeden Komfortverlust durch Regenwasser ersetzen.

Angefangen mit der WC-Spülung, über das Waschen der Wäsche bis hin zur Gartenbewässerung.

03.jpg

Regenwasser nutzen - die Umwelt entlasten

Die Nutzung von Regenwasser ist auch unter ökologischen Aspekten sinnvoll.
Denn statt direkt abzufliessen, werden Niederschläge auf Ihrem Grundstück zurückgehalten, somit werden auch die Grundleitungen entlastet.

Es gibt verschiedene Möglichkeiten einer Regenwassernutzungsintallation:

​- Regenwassertank inkl. Pumpe nur für die Gartenventile
- Regenwassertank, Pumpe in Technikraum für WC und Aussenhahnen
​  (man kann auch einen Anschluss für die Waschmaschine machen, braucht
  dafür eine spezielle Maschine.)

Damit die Anlage optimal für Ihr Eigenheim ist, rufen Sie uns an und wir beraten Sie gerne.